• Home
  • Blog
  • Bewegung leicht gemacht ­čĺ¬

Bewegung leicht gemacht ­čĺ¬

150 Minuten Sport in der Woche kann sich im ersten Moment etwas ├╝berw├Ąltigend anh├Âren, oder? Vor allem, wenn man schon l├Ąnger aus der ├ťbung ist. Wenn dann im Programm Trainings vorgestellt werden, die f├╝r einen selbst gerade nicht so machbar sind, kann die Motivation f├╝r eine Runde Bewegung schnell in den Keller rutschen. 

Aber halt! Ôťő Da haben wir etwas f├╝r euch: Tipps und Tricks, die den Einstieg erleichtern k├Ânnen!

  • Fange langsam und stetig an: Gew├Âhne deinen K├Ârper an diese neue Belastung ohne ihn zu ├╝berfordern. K├╝rzere und leichtere Workouts, die dich fordern, aber nicht so weit reizen, dass du eine tagelange Pause zur Regeneration ben├Âtigst. H├Âre auf deinen K├Ârper & schau, was sich f├╝r dich GUT anf├╝hlt! Gerade beim Sport f├╝r ├ťbergewichtige sind gelenkschonende ├ťbungen besonders wichtig. Das geht besonders gut im Wasser oder liegend auf der Matte. 
  • Nutze, was du hast: Man muss nicht gleich in ein Studio – versuche ein paar stehende Liegest├╝tze oder Trizeps-Dips an der K├╝chenarbeitsplatte, ein paar Kniebeugen oder Wadenheben beim Z├Ąhneputzen,…
  • Hole dir Unterst├╝tzung: Diese kann durch einen Fitnesstrainer, eine Freundin oder auch das Internet kommen – WAAAS?! Ja, doch! Auf Youtube gibt es tolle (kostenlose) Ressourcen zu entdecken zu Yoga, Gymnastik oder auch zum Laufen.
  • Finde den Spa├č an der Sache: Tanzt du gerne? Wie w├Ąre es mit Zumba! Bist du gerne drau├čen an der frischen Luft? Probiere es mit einem Spaziergang oder einer Runde auf dem Fahrrad. 
  • Nimm den Druck raus: Man vergleicht sich doch schnell mit seinen Mitmenschen – sei es in der Gruppe oder im Bekanntenkreis. Versuche dich ganz auf DICH zu konzentrieren.

    Dies ist DEINE Reise und du hast die Z├╝gel in der Hand. Nimm dir den Freiraum etwas zu experimentieren mit was, wann und wie du Bewegung f├╝r dich integrieren kannst.